Ab dem Sommersemester widmet sich das ZfL seinem neuen JAHRESTHEMA DIVERSITÄT.

Regelmäßige Neuigkeiten aus der Literatur- und Kulturforschung: der ZfL BLOG.

Aktuelle Nachrichten

27.06.2017
Audio

NEU in der Mediathek: Radiobeitrag und Audiomitschnitt von Uta Kornmeiers Vortrag »Nach allen Regeln der Kunst«

In ihrem Vortrag spricht Uta Kornmeier über die Verknüpfung von Schönheitschirurgie und Kunst. Als ein Beispiel wird Michelangelos Skulptur des »David« angeführt, jenes Werk, das in Zusammenhang mit der plastisch-ästhetischen Chirurgie am häufigsten abgebildet wird.

weiterlesen
27.06.2017

Neuerscheinung: Jahresbericht der ZfL 2016

Der Bericht über das Forschungsjahr 2016 enthält alle Informationen zu Forschungsprofil und Mitarbeitern, Forschungsprojekten, Bibliothek, Veranstaltungen, Gastwissenschaftlern, Publikationen und Vorträgen sowie Lehrveranstaltungen des ZfL.

weiterlesen
27.06.2017

Stellenausschreibung: 1 Stelle studentische Hilfskraft im Bereich wissenschaftliche Redaktion

Am ZfL ist im Bereich wissenschaftliche Redaktion eine Stelle als Studentische Hilfskraft (41 Std. pro Monat) zu besetzen.
Bewerbungsschluss: 23. Juli 2017

weiterlesen
20.06.2017

GRATULATION! Irina Scherbakowa erhält Goethe-Medaille

Die russische Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa, Honorary Member des ZfL, erhält die Goethe-Medaille (Foto (c) Matthias Stief). Wir gratulieren ihr und den beiden anderen Preisträgerinnen.

weiterlesen
16.06.2017

NEU auf dem ZfL BLOG: Detlev Schöttker über sein Forschungsprojekt

Der Briefnachlass Ernst Jüngers ist mit ca. 130.000 Schreiben eines der größten privaten Briefarchive. Schöttker erläutert, wie sich dazu forschen lässt.

weiterlesen
06.06.2017

NEU IM NETZ: ›Die Spuren vor den Bildern denken‹

Ausgabe 10 der Interjekte (Open Access-Publikation des ZfL). Die hier veröffentlichten Reden von Andreas Beyer, Sigrid Weigel und Peter Geimer zur Verleihung des Aby Warburg-Preises der Stadt Hamburg an Sigrid Weigel wurden im Nov./Dez. 2016 gehalten.

weiterlesen

Das ZfL

Das ZfL ist ein geisteswissenschaftliches Institut für die Erforschung von Literatur in interdisziplinären Zusammenhängen und unter kulturwissenschaftlichen Voraussetzungen. Damit schließt es auch methodisch an den Strukturwandel der historisch-hermeneutischen Fächer in den vergangenen Jahrzehnten an. Im Unterschied zu den überwiegend nationalphilologisch organisierten Literaturwissenschaften an den Universitäten hat das ZfL nicht nur einen weiten Begriff von Literatur, sondern fragt in Gestalt interdisziplinärer Grundlagenforschung nach der Genese verschiedener Literaturkonzepte, ihren künftigen Möglichkeiten sowie nach dem Verhältnis von Literatur und anderen Künsten oder kulturellen Praktiken. Das geschieht in den vier Forschungsschwerpunkten Theoriegeschichte, Weltliteratur, Lebenswissen, Arbeitsformen und Denkstile.

weiterlesen

Aktuelle Veranstaltungen

28.06.2017

Mittwochsvortrag
Ulrich Bröckling (Freiburg/Konstanz): Postheroische Helden. Ein Zeitbild

weiterlesen

29.06.2017 – 30.06.2017

Workshop
Ethischer Idealismus oder charismatische Kulturkritik. Prophetische Politik in der Weimarer Republik

weiterlesen

05.07.2017

Workshop
Synergietalks16: Unsterblichkeit. Geschichte und Zukunft des Homo immortalis

weiterlesen

05.07.2017

Podiumsdiskussion
1917 … 2017. Gedenken an Revolution und Terror im öffentlichen Raum

weiterlesen

06.07.2017

Workshop an der FU Berlin
Das Eigenleben der Dinge. Beseelung und Belebtheit bei Felisberto Hernández

weiterlesen

11.07.2017

Vortrag im Museum für Kommunikation
Stephanie Eichberg (ZfL): Schockbilder und subversive Reklame. Werbekampagnen der anderen Art

weiterlesen

13.07.2017 – 14.07.2017

Gemeinsamer Workshop des ZfL und des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel
Zeitschriften als Netzwerke. Perspektiven digitaler Erforschung und Darstellung

weiterlesen

19.07.2017

Vortrag
Harsha Ram (UC Berkeley): Khlebnikov, Tatlin, and the Utopian Geopoetics of the Russian Avant-garde

weiterlesen

20.07.2017

Buchpräsentation in der Merkur-Redaktion Berlin
Die Poesie der Klasse. Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats

weiterlesen

09.10.2017 – 12.10.2017

7. Internationale Sommerakademie des ZfL 2017
Genealogien der Diversität. Kontexte und Figurationen eines umstrittenen Konzepts

weiterlesen

24.11.2017 – 25.11.2017

ZfL-Workshop im Warburg-Haus (Hamburg)
Politische Ikonologie – Begriffsgeschichte – Epochenschwellen

weiterlesen

Forschung

I.

Theoriegeschichte

untersucht die Genese von Theorie und entwickelt innovative Formen der Historisierung.

weiterlesen
II.

Weltliteratur

diskutiert die globalen Verflechtungen und die weltgestaltenden Potentiale von Literatur.

weiterlesen
III.

Lebenswissen

erforscht interdisziplinär und historisch Formen des Wissens vom Leben.

weiterlesen
IV.

Arbeitsformen und Denkstile

ist unser hauseigenes Labor für kultur- oder literaturwissenschaftliche Praktiken.

weiterlesen