Forum SynergieWissen
12 Feb 2014 · 4.00 pm

Synergietalks 10: Synergie, Kooperation und Emergenz. Zauberworte zur Erklärung eines Ganzen aus seinen Teilen

Venue: ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Seminarraum 303

Program

Der Philosoph und Biologe Georg Toepfer, Leiter des Arbeitsbereichs »LebensWissen« am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, wird über die Stellung des Synergiebegriffs in naturwissenschaftlichen, besonders biologischen Erklärungen vortragen.

Der langen Geschichte des Konzepts entsprechend, werden die betrachteten Anwendungsfälle von der Antike bis in die Gegenwart reichen. Die epistemische Rolle des Synergiebegriffs wird dabei im Kontext verwandter Begriffe betrachtet, die ebenfalls holistische Relationen bezeichnen, etwa des Emergenzbegriffs, mit dem aber, umgekehrt als im Fall von ›Synergie‹, vom Ganzen zu den Teilen geblickt wird. Ein besonderer Fokus des Gesprächs wird auf der Frage liegen, wie es diesen Brückenbegriffen gelingt, eine analytische und eine synthetische Perspektive in der Betrachtung von ganzheitlichen Systemen miteinander zu verbinden.

 

Die Diskussionsvorlage für den Vortrag ist auf Anfrage erhältlich.