Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V.

Geschichte

Auf Grundlage der Empfehlungen des Wissenschaftsrats vom Juni 1991 und vom November 1994 initiierte der Wissenschaftssenator im Land Berlin Ende 1995 die Gründung des Vereins Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V. und übertrug ihm die Trägerschaft für drei Forschungszentren:

1996 nahmen die drei Zentren – nach vierjährigem Vorlauf in der von der Max-Planck-Gesellschaft eingerichteten und betreuten Fördergesellschaft Wissenschaftliche Neuvorhaben mbH – ihre Tätigkeit auf. Die aktuelle Förderung seit 2008 durch das Land Berlin in der Grundausstattung, durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung für drei Forschungsprogramme in der Ergänzungsausstattung sowie durch eine Reihe von Einzelbewilligungen nationaler und internationaler Fördereinrichtungen basiert auf einer Empfehlung des Wissenschaftsrats von 2006.

Vorstand

(Vorsitz jährlich rotierend)
Professor Dr. Ulrike Freitag, ZMO
Professor Dr. Eva Geulen, ZfL
Professor Dr. Manfred Krifka, ZAS

Geschäftsführer:
Wolfgang Kreher

Der Vorstand und die drei Zentren werden in ihrer Arbeit von einer gemeinsamen Verwaltung unterstützt.

Kontakt

Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V.
Schützenstraße 18
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 20192-130
Fax: +49 (0)30 20192-120

Website der GWZ