Direktion

Direktorin des ZfL ist die Literaturwissenschaftlerin Eva Geulen, Professorin für europäische Kultur- und Wissensgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, ihre stellvertretenden Direktoren sind die Komparatisten Daniel Weidner und Stefan Willer, beide Professoren für Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Direktorin des ZfL
Vorstandsmitglied der Geisteswissenschaftlichen Zentren Berlin, Professorin für europäische Kultur- und Wissensgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin

+49 (0)30 20 192 - 155, E-Mail

stellv. Direktor des ZfL
Professor am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

+49 (0)30 20 192 - 160, E-Mail

stellv. Direktor des ZfL
Professor für Kulturforschung am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

+49 (0)30 20 192 - 185, E-Mail

Leitung der Forschungsschwerpunkte

Die Schwerpunkte I-III, in denen die Forschungsprojekte angesiedelt sind, werden von habilitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Zusammenarbeit mit der Direktion geleitet und strategisch weiterentwickelt.

Germanistin/Komparatistin, Leitung des Forschungsschwerpunktes Weltliteratur und des Forschungsprojekts Höllengesichter. Torsion und Defiguration in Dantes Divina Commedia und in ausgewählten Bildgattungen

+49 (0)30 20 192 - 150, E-Mail

Biologe/Philosoph, Leitung des Forschungsschwerpunktes Lebenswissen und der Forschungsprojekte Lebenslehre – Lebensweisheit – Lebenskunst und Die wandernden Grenzen der Biologie

+49 (0)30 20 192 - 176, E-Mail

Forschungsschwerpunkt IV, Arbeitsformen und Denkstile

In diesem Forschungsschwerpunkt sind wechselnde Arbeitsgruppen angesiedelt. Im Sommersemester 2017 / Wintersemester 2017/2018 beschäftigt sich eine Gruppe mit den Digital Humanities (Koordination: Daniel Weidner). Im Sommersemester 2016 / Wintersemester 2016/2017 arbeiteten: eine Gruppe zum Bloggen in den Geisteswissenschaften (Koordination: Dirk Naguschewski) und eine Gruppe über den Kult der Dinge (Koordination: Margarete Vöhringer).