Aktuelle Nachrichten

22.05.2017
GRATULATION

Falko Schmieder erhält Venia legendi für Kulturwissenschaft an der HU Berlin

Falko Schmieder, Mitarbeiter im Projekt »Theorie und Konzept einer interdisziplinären Begriffsgeschichte« hat die Lehrbefugnis für das Fach Kulturwissenschaft am Institut für Kulturwissenschaft der HU Berlin erhalten. Wir gratulieren!

weiterlesen
09.05.2017

Stellenausschreibung: 1 Stelle studentische Hilfskraft im FSP Lebenswissen

Am ZfL ist im Forschungsschwerpunkt Lebenswissen eine Stelle als Studentische Hilfskraft (41 Std. pro Monat) zu besetzen.
Bewerbungsschluss: 31. Mai 2017

weiterlesen
08.05.2017

Neuerscheinung: Goethe um 1900

Der Band untersucht die diskurspolitische und epistemologische Bedeutung Goethes im Werk so prominenter Figuren wie Dilthey, Simmel, Spengler, Gundolf, Kommerell, Lukács und Thomas Mann.

weiterlesen
08.05.2017

NEU auf unserem BLOG: Georg Toepfer skizziert die Begriffsgeschichte von »Biodiversität«

Dem Begriff der Biodiversität gelingt es, Tatsachenbeschreibungen und Wertungen miteinander zu verknüpfen. Warum das nicht nur eine Stärke, sondern auch eine Schwäche sein kann, erläutert Georg Toepfer

weiterlesen
20.04.2017

Neuerscheinung: (Südost-)Europa. Narrative der Bewegtheit

Der neue Band, u.a. herausgegeben von ZfL-Mitarbeiterin Tatjana Petzer, verdeutlicht die Vieldeutigkeit des Begriffs ›Bewegtheit‹ in der Literatur- und Kulturtheorie sowie in literarischen, kulturellen und historischen Narrativen Südosteuropas.

weiterlesen
11.04.2017

NEU auf unserem BLOG: Mona Körte liest Raoul Schrott

Mona Körte: RAOUL SCHROTTS »ERSTE ERDE. EPOS«. Die Geburt des Universums in einer untoten Gattung

weiterlesen
01.04.2017

NEU auf unserem BLOG: ein Beitrag zu Diversität

Ernst Müller/Falko Schmieder: Diversität, begriffsgeschichtlich

weiterlesen
24.03.2017

NEU auf unserem BLOG: Christina Pareigis liest Abraham Sutzkever

Christina Pareigis: Der abwesende Gott. Abraham Sutzkever/Avrom Brudno: »unter dayne vayse shtern«

weiterlesen
14.03.2017

NEU auf unserem BLOG: Karine Winkelvoss beantwortet unseren Fragebogen

Die französische Germanistin von der Universität Rouen arbeitet seit 2015 als Humboldt-Forschungsstipendiatin am ZfL.

weiterlesen
13.03.2017

Ausschreibung Carlo-Barck-Preis

In Erinnerung an den früheren Ko-Direktor des ZfL Karlheinz Barck (1934–2012) schreibt das ZfL den Carlo-Barck-Preis für eine herausragende Dissertation in den Literatur- und Kulturwissenschaften aus.

weiterlesen
10.03.2017

Neuerscheinung: Randgänge des Gesichts. Kritische Perspektiven auf Sichtbarkeit und Entzug

Wer über das Gesicht nachdenkt, befasst sich in der Regel mit seiner Zugewandtheit. Die neue Publikation von Mona Körte und Judith Elisabeth Weiss eröffnet eine andere Perspektive, indem sie ihr Interesse auf Positionen richtet, die das Gesicht geradezu vermeiden und aussparen.

weiterlesen
06.03.2017
HERZLICH WILLKOMMEN!

Neues Projekt: Frühe Schreibweisen der Shoah (1942–1965)

Das mit DFG-Mitteln geförderte Projekt von Aurélia Kalisky untersucht Wissens- und Textpraktiken von jüdischen Überlebenden in Europa und damit die spezifische Konstituierung der Shoah als Wissensobjekt.

weiterlesen

Seite 1 von 4