Jakob Claus

Student assistant for the research area History of theory

CV

Seit 2016 Studium der Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master of Arts).

2013 - 2016 Studium Individuale mit den Schwerpunkten Kultur- und Medienwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Abschluss Bachelor of Arts mit der Arbeit "Prometheus ohne Adler - Struktion als eine mögliche Ontologie nach dem Natur-Technik Dualismus".

Publications

- 2018: "Chaos und Struktion" in: Chaos: Zur Konstitution, Subversion und Transformation von Ordnung, Hg. von  Miriam Amin, Elisabeth Niekranz und Friedrichs Weißbach, Berlin.

- 2017: "Ökologisierung und Bedeutungswelten", in: Am Strand. Text und Bild zur Zukunft. Ausgabe 2 „Endlich Wolken“, Leipzig

- 2016: "The New Spirit of Capitalism in European Liberal Arts Programs", w/ Thomas Meckel, und Farina Pätz, In: Educational Philosophy and Theory, June 16, 2017, 1–9.

Lectures

04/2018 – Transversale Transformationen - Geistes- und kulturwissenschaftliche Expertisen zur Tiefendynamik des Technologischen (HU Berlin). Teilnahme mit dem Vortrag "Double-bind und Subjektivierungsmaschinen"

11/2016 – Digital Orders 7th annual graduate conference of the cluster of excellence The Formation of Normative Orders (Goethe Universtitä Frankfurt). Teilnahme mit dem Vortrag "On Questions of environmental agency".

05/2016 – 1st Liberal Arts Students Conference - Teilnahme sowie Präsentation eines Papers zum Thema "neoliberaler Merkmale im Liberal Arts Programm der Leuphana Universität".