Kulturelle Faktoren der Vererbung

Projektbeschreibung

Immer häufiger widmen sich die Biowissenschaften der Frage, wie sich kulturelle Faktoren (z.B. soziokulturelle Umwelt, Ernährung oder traumatische Erfahrungen) über Prozesse wie ›Prägung‹, ›genetische Assimilation‹ oder ›Imprinting‹ in das Erbgut ›einschreiben‹. Insbesondere in der Epigenetik zeigt sich diese Schnittstelle zwischen Natur und Kultur, die in einem disziplinübergreifenden, nicht auf eine faktoriale Ebene reduzierten Sinn jedoch erst noch zu konzeptualisieren ist. Im Schnittpunkt von wissenschaftshistorischen, psychologischen und kulturwissenschaftlichen Perspektiven untersucht das Projekt die epistemischen, methodischen und kulturgeschichtlichen Voraussetzungen der aktuellen Inkorporierung kultureller Faktoren in die Biologie der Vererbung. Die Verwendungen des Begriffs der ›Epigenetik‹ und verwandter Theoreme sollen rekonstruiert und zu sozialpsychologischen und kulturwissenschaftlichen Theorien kultureller Vererbung ins Verhältnis gesetzt werden. Dabei gerät nicht nur in den Blick, welches Verständnis von ›Kultur‹ jeweils zugrunde gelegt wird, sondern gerade auch hinsichtlich einer Verantwortung der Für- und Selbstsorge über Generationen hinweg, welche ethischen und sozialpolitischen Folgen diese ›Kulturalisierung‹ biologischer Vererbungstheorien nach sich zieht.

Programmförderung BMBF 2011–2013

Publikationen

Vanessa Lux, Jörg Thomas Richter (Hg.)

Kulturelle Faktoren der Vererbung. Epigenetik – Transgenerationalität – Öffentlichkeit

Interjekte 6
2015, 34 Seiten
DOI: 10.13151/IJ.2015.06
Vanessa Lux, Jörg Thomas Richter (Hg.)

Kulturen der Epigenetik
Vererbt, codiert, übertragen

Walter de Gruyter, Berlin 2014, 320 Seiten
ISBN: 978-3-11-031603-2
Vanessa Lux, Jörg Thomas Richter (Hg.)

Kulturelle Faktoren der Vererbung

Interjekte 3
2012, 29 Seiten
DOI: 10.13151/IJ.2012.03
Vanessa Lux

Genetik und psychologische Praxis

Springer VS, Wiesbaden 2012, 442 Seiten
ISBN: 978-3-531-19333-5

Sigrid Weigel, Vanessa Lux: Schwellenkunde zwischen Natur und Kultur. Wie die Epigenetik an disziplinären Grenzziehungen rüttelt, in:  Rotary Magazin, Heft 2/2012, S. 48–49.

Veranstaltungen

Podiumsdiskussion
27.10.2014 · 19.00 Uhr

Streitfall ERBE. Hat Ver-/Erben Zukunft?

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum

weiterlesen
International Workshop
05.12.2013 – 07.12.2013

The Generational Brain

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum 308

weiterlesen
Symposium
10.01.2013 – 12.01.2013

Empathy. A neurobiological capacity and its cultural and conceptual history

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum

weiterlesen
Artist Talk
30.11.2012 · 19.15 Uhr

Ursula Damm (Weimar): Engineering the Future

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum

weiterlesen
Workshop
30.11.2012 – 01.12.2012

Kulturelle Faktoren der Vererbung III: Verfahren

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Seminarraum 303 / Trajekte-Tagungsraum

weiterlesen
Lesung
13.03.2012 · 19.30 Uhr

Der Hals der Giraffe

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum 308

weiterlesen
Workshop
13.03.2012 – 14.03.2012

Kulturelle Faktoren der Vererbung II: Formen

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum 308

weiterlesen
Workshop
11.11.2011 – 12.11.2011 · 01.00 Uhr

Kulturelle Faktoren der Vererbung I: Felder

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum 308

weiterlesen

Medienecho

19.04.2012
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

»Vererbung« zwischen Biologie und Kultur. Radiobeitrag von Lukas Wieselberg, in: Radio Ö1, Sendung Dimensionen - die Welt der Wissenschaft, 19.04.2012, 19.05 Uhr
hören

17.11.2011
Kulturelle Faktoren der Vererbung [PDF]

Interdisziplinärer Workshop am Zentrum für Literatur- undKulturforschung in Berlin. Radiobeitrag von Volkart Wildemuth, in: Deutschlandradio, Sendung Studiozeit. Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, 17.11.2011, 20.10 Uhr

 hören