HEILIGE TEXTE IN DER MODERNE
LEKTÜREN, PRAKTIKEN, ADAPTIONEN

INTERJEKTE 11
Berlin 2017, 100 Seiten
DOI: 10.13151/IJ.2017.11

Volltext lesen

›Heilige Texte‹ werden in der Forschung derzeit höchst kontrovers diskutiert. Eine Theorie des heiligen Textes ist allerdings bislang weder seitens der Religions- noch seitens der Literaturwissenschaften entwickelt worden. Dieser symptomatischen Leerstelle begegnen die hier versammelten Beiträge, indem sie Lektüren, Praktiken und Adaptionen ›heiliger Texte‹ untersuchen, aus denen eine Theorie des heiligen Textes in der Moderne entwickelt werden kann. Sie betrachten die Verbindungen zwischen theologischen und literarischen Texten aus so unterschiedlichen Perspektiven wie Religionswissenschaft, Theologie, Literatur-, Kultur- und Kunstwissenschaften.
Die Beiträge gehen auf die Tagung ›Heilige Texte‹. Fortleben und Wiederkehr einer Denkfigur in der Moderne am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung im Juni 2016 zurück.

05 EINLEITUNG
Yael Almog, Caroline Sauter, Daniel Weidner (Hg.)

07 HEILIGE TEXTE IM MODERNEN JAPAN
DAS »KOJIKI« IM BLICK VON ŌKURA KUNIHIKO UND TSUDA SŌKICHI
Daniel F. Schley

17 ANGELOPHANIEN UM 1800
DRAMATURGIE DER ENGEL BEI LES­SING UND KLEIST
David Wachter

27 DAS HEILIGE IN KLOPSTOCKS POETO-THEOLOGIE
Jan Oliver Jost-Fritz

33 ›HIMMLISCHE GEDANKEN‹
DAS ERBE DER IGNATIANISCHEN EXERZITIEN IN E.T.A. HOFFMANNS »JESUITERKIRCHE IN G.«
Jenny Körber

41 IM HORIZONT DES GÖTTLICHEN
LUDWIG MEIDNERS TEXT-BILD-ANTHOLOGIEN IM SPANNUNGSFELD ZWISCHEN ÄSTHETISCHER FORMANSTRENGUNG UND SAKRALITÄT
Beate Sommerfeld

48 ›HEILIGER TEXT‹ ZWISCHEN PHILOSOPHIE UND LITERATUR
DIE BIBEL IN FRANZ ROSENZWEIGS »STERN DER ERLÖSUNG«
Silvia Richter

55 SCHRIFT IN LEBEN ODER LEBEN IN SCHRIFT VERWANDELN
DER (NICHT MEHR) HEILIGE TEXT BEI SCHOLEM UND BENJAMIN
Alexandra Richter

62 »A CLAMOR FOR MIRACLES«?
MAX REINHARDT, G. B. SHAW UND DAS NUMINOSE STAUNEN IM ENGLISCHEN DRAMA UND THEATER DER LITERARISCHEN MODERNE
Verena Keidel

71 LEBENSBILDER EINES MENSCHEN
RELIGIÖSE ERZÄHLSTRATEGIEN ZWISCHEN DEN WELTKRIEGEN
Gabriele Guerra

76 ›UND SIE ZOGEN HINAUS IN DIE WÜSTE‹
ERZÄHLEN VOM HEIL IN JOSEPH ROTHS »HIOB« UND DER »LEGENDE VOM HEILIGEN TRINKER«
Johannes Traulsen

82 C. G. JUNGS »ANTWORT AUF HIOB«
Véronique Liard

90 TEXTUELLE HEILIGKEIT
POSTMODERNE DEUTUNGEN BEI FATOU DIOME UND RAFIK SCHAMI
Nadjib Sadikou

96 »VERSTEHST DU AUCH, WAS DU LIEST?«
BIBLISCHE TEXTE ALS HEILIGE SCHRIFT UND/ODER ›BIBLE AS LITERA­TURE‹ SEIT DER MODERNE
Aline Seidel

DOI: 10.13151/IJ.2017.11

Veranstaltung

Tagung
15.06.2016 – 17.06.2016

»Heilige Texte«. Fortleben und Wiederkehr einer Denkfigur in der Moderne

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et.

weiterlesen