Radiogespräch: Georgien im Aufbruch? (mit Zaal Andronikashvili)

Georgien im Aufbruch? Die frühere Sowjetrepublik Georgien war lange ein weißer Fleck auf der Landkarte. Aktuelle entwickelt sich das kleine Land im Südkaukasus zum angesagten Urlaubsziel. Der Georgier Zaal Andronikashvili erzählt, was Deutschland und Georgien schon lange verbindet.
Radiogespräch in: WDR 5, Sendung: Neugier genügt - Redezeit vom 08.08.2018 (25:11 min)

Sendung: © WDR 5

Das Zentrum für Literatur- und Kulturforschung hat sich in jedem Fall um die Beachtung der Urheberrechte von Personen und an den verwendeten Materialien bemüht. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte die Webredaktion des ZfL.