Dr. Moritz Neuffer

CV

  • since 2021 research associate at the Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung with a project on the intellectual biography of Hildegard Brenner, funded by the the German Reserach Foundation (DFG)
  • 2020 PhD, Humboldt-University of Berlin
  • since 2017 founding member of the Working Group on The Cultural Study of Periodicals
  • 2017-2020 doctoral fellow at the Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Berlin, with the project Journalistic Forms of Theory. The journal “alternative” (1958–1982)
  • 2014-2017 research associate at the Institute of Cultural History and Theory at the Humboldt-University of Berlin
  • 2012-2013 research fellow at the German Literary Archives, Marbach
  • 2012 Master of Arts, History, Humboldt-University of Berlin
  • 2010 Bachelor of Arts, History and German Language and Literature, University of Hamburg

Fellowships

  • Nov. 2023 Visiting Scholar at the Centre canadien d'études allemandes et européennes, Université de Montréal
  • Jan.-May 2022 Visiting Scholar at New York University (NYC)

Research Interests

  • Intellectual History
  • History of the Humanities
  • Publishing and Periodical Studies
  • Theory and History of Social Movements
  • Theory of History

Publications

Monograph

Editorship

Articles

  • Alltag, in: Ernst Müller, Barbara Picht, Falko Schmieder (eds.): Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur historischen Semantik in Deutschland, Berlin 2024 [in preparation].
  • Im Nebeneinander der Aufarbeitung. Hildegard Brenner und die Kunstpolitik des Nationalsozialismus, in: Maria Neumann und Felix Vogel (eds.): Bruch und Kontinuität, Berlin 2024 [in preparation].
  • Leben und Sterben des ›Geistes‹. Zeitschriftenforschung als Intellectual History, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 97.1 (2023), 189–198
  • In Time. Periodical Theories and Philosophies of History in the Nineteenth and Twentieth Centuries, in: Journal of European Periodical Studies 7.2 (2022), 115–129
  • The Horseless Age. Die Epochenwende in Automobilzeitschriften um 1900, in: Gwendolin Engels, Claude Haas, Dirk Naguschewski, Elisa Ronzheimer (eds.): Im Fuhrpark der Literatur. Kulturelle Imaginationen des Autos, Göttingen: Wallstein 2022, 99–108
  • Intentionen der Vergangenheit. Kittsteiner und seine Frühschriften, in: Reinhard Blänkner, Falko Schmieder, Christian Voller, Jannis Wagner (eds.): Geschichtsphilosophie nach der Geschichtsphilosophie. Kulturgeschichtliche Perspektiven im Ausgang von Heinz-Dieter Kittsteiner, Bielefeld: transcript 2021, 21–50
  • Politischer Stil. Hildegard Brenner, in: Eva Geulen, Claude Haas (eds.): Der Stil der Literaturwissenschaft (= Zeitschrift für deutsche Philologie, special issue), Berlin: Erich Schmidt Verlag 2021, 207–221
  • Modell Zeitschrift. Rezeption als Produktion im französisch-deutschen Theorietransfer 1964–1969, in: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 45.2 (2020), 417–43
  • Alternative Republik Tumult, in: Kultur & Gespenster 20 (2019), 70–113 (with Philipp Goll und Morten Paul)
  • Rechte Hefte. Rightwing magazines in Germany after 1945 / Zeitschriften der alten und neuen Rechten nach 1945, in: Worlds of Cultural Journals, Eurozine, 4 Nov 2018 (with Morten Paul)
  • Elend, in: Falko Schmieder, Georg Toepfer (eds.): Wörter aus der Fremde. Begriffsgeschichte als Übersetzungsgeschichte, Berlin: Kadmos 2017, 81–85
  • Marxismus-Fatalismus. Heinz Dieter Kittsteiners Geschichtsphilosophie, in: Zeitschrift für Ideengeschichte 11.3 (2017), 21–32 (with Christian Voller)
  • Arbeit am Material. Die Theorie-Dokumentationen der Zeitschrift alternative, Aufsatz in der Reihe Sonderdruck, Berlin 2017
  • Koselleck liest Kracauer, in: Zeitschrift für Ideengeschichte 7.3 (2013), 123–27
  • Der ‘plan total’ des Charles de Brosses. Die Histoire des navigations aux terres australes zwischen Naturgeschichte und kolonialer Anthropologie, in: Saeculum 63.2 (2013), 265–284

Reviews, Short Essays, Interviews

Lectures

(recent)

  • Periodical Studies as Intellectual History: The Case of 1968, Lecture at the Centre canadien d'études allemandes et européennes, Université de Montréal, 1 Nov 2023
  • Die (erneute) Anwendung der materialistischen Geschichtsauffassung auf sich selbst. Zur Wiederentdeckung Karl Korschs in den 1960er Jahren, Conference »1923 – Sattelzeit der Revolution. Umbrüche in Politik, Kultur und radikaler Gesellschaftskritik«, ZfL Berlin, 20 Oct 2023
  • Der ›Alltag‹ der Moderne. Zur Globalisierung eines Begriffs im 20. Jahrhundert, Workshop »Mit Koselleck über Koselleck hinaus. Perspektiven zu einer Begriffsgeschichte des 20. Jahrhunderts«, ZfL Berlin, 13 Oct 2023
  • ›Berufsmäßige Grenzgängerin‹. Hildegard Brenners Arbeiten zur Kunstpolitik des NS, der DDR und der BRD, Workshop »Kunst und Kultur zwischen 1945 und 1955«, documenta Institut Kassel, 26 Jun 2023
  • ›nicht abgeschlossen‹. Hildegard Brenners und Helga Gallas' Editorials für die Zeitschrift alternative und die Buchreihe collection alternative, Workshop »Paratexte der Theorie«, Freie Universität Berlin, 23 Jun 2023
  • Revolutionärinnen im Beruf. Asja Lācis und Hildegard Brenner, Workshop »›Revolutionärin im Beruf‹ oder ›Mitarbeiterin‹? Asja Lācis in BRD und DDR«, SFB »Intervenierende Künste«, Literaturforum im Brecht-Haus, 10 Mar 2023
  • ›Memory Still Haunts History’s Sleep‹. Poetics and Politics of Remembering ›1956‹ and ›1968‹, Expert Meeting »Words, Contention, Memory«, ERC Research Group »Remembering Activism: The Cultural Memory of Protest in Europe«, Universiteit Utrecht, 20 Oct 2022
  • Movements and Models. Forms of Compression in Theory Journals, Workshop »The Magazine and The Miscellany. Expansion and Compression in the Periodical Press«, Graduiertenkolleg Kleine Formen, Humboldt-Universität zu Berlin, 8 Jul 2022
  • Dokumentarismus als Methode und Mode. Politische Kulturzeitschriften um 1960, Conference »Wandlungszonen: Zeitschriften und Öffentlichkeit 1945-1969« at the German Literary Archives Marbach in cooperation with the Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin and the Working Group on the Cultural Study of Periodicals, 31 Mar 2022

Courses