Novina Göhlsdorf

Cultural theorist, doctoral researcher with the project ›Total Strangers‹? The Figure of the Autistic in Science and Literature

CV

Fellowships

2012–2013 Forschungsaufenthalt an der Harvard University, USA

Research Interests

  • Geschichte des psychiatrischen und psychologischen Wissens im 20. Jahrhundert
  • Wissenschaft und Literatur
  • Kulturgeschichte der Emotionen

Publications

  • Empathie, in: Falko Schmieder und Georg Töpfer (Hrsg.), Wörter aus der Fremde, Begriffsgeschichte als Übersetzungsgeschichte, Berlin: Kadmos Verlag 2018, S. 88-95.
  • Digital Curation in the Age of Semantic Technology, mit Jing He, in: Kultur und Informatik, Glückstadt: Verlag Werner Hülsbusch 2017, S. 193-208.
  • Knowledge of Childhood: Materiality, Text, and the History of Science – an Interdisciplinary Round Table Discussion, mit: Felix Rietmann, Mareike Schildmann, Caroline Arni, Daniel Thomas Cook, Davide Giuriato und Wangui Muigai, in: The British Journal for the History  of Science, 50 (1), März 2017, S. 111-141.
  • Wie man aufschreibt, was sich nicht zeigt. Autismus als Widerstand und Anreiz früher kinderpsychiatrischer Aufzeichnungen, in: Cornelius Bock und Armin Schäfer (Hrsg.): Das psychiatrische Aufzeichnungssystem. Notieren, Ordnen, Schreiben in der Psychiatrie, Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2015, S. S. 225-244.
  • Immer in Beziehung. Der Handschuh, in: Christine Kutschbach und Falko Schmieder (Hrsg.), Von Kopf bis Fuß. Bausteine zu einer Kulturgeschichte der Kleidung, Berlin: Kadmos Verlag 2015, S. 278-286.
  • Störung der Gemeinschaft, Grenzen der Erzählung. Die Figur des autistischen Kindes, in: Jahrbuch der Psychoanalyse. Beiträge zur Theorie, Praxis und Geschichte, Band 68: Autistische und autistoide Störungen, März 2014, S. 17–34.
  • From a ‘Total Stranger’ to the Superhuman of the 21st Century? The Autistic as Key Figure of Our Times, Atomium Culture (Dissemination European Research Project/Best Young Researchers)
  • Von Wegen. Fernand Deligny und sein Leben mit Autisten, zusammen mit Sascha Lehnartz, in: Dummy Magazin, No. 30, März 2011, S. 77–84.
  • Narben tragen, in: Eugen Blume, Annemarie Hürlimann, Thomas Schnalke, Daniel Tyradellis (Hrsg.), Schmerz: Kunst + Wissenschaft, Köln: DuMont 2007, S. 233–240.

Lectures

  • The Magical Device. Temple Grandins »Umarmungsmaschine«, Vortrag auf der Internationalen Tagung des Medizinhistorischen Museums Hamburg / Institut für Geschichte und Ethik der Medizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf in Kooperation mit der Universität Luxemburg und der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg Materielle Kulturen der Psychiatrie (02.–04.05.2018)
  • Autismus: Diagnose der Gegenwart, Keynote-Vortrag auf der 65. Jahrestagung der Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V. (VAKJP): Verborgene Welten – Psychoanalytische Begegnungen mit autistischen Kindern und Jugendlichen in Berlin (28.04.2018)
  • Regulierte Einfühlung: Messungen und Optimierungen des affektiven Übergriffs, Sommerakademie 2017 des IFK (Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften): Wiederkehr der Gefühle?, Altmünster am Traunsee (24.08.2017)
  • Kinder ohne Sprache. Phasic Resistance und eine Epidemie des Schweigens, Tagung Poetiken der Kindheit. Literarische Epistemologien einer modernen Denkfigur, Universität Zürich (24.03.2017)
  • The Autistic Child: A Strange New Kind of Being, Internationale Konferenz Childhood – Between Material Culture and Cultural Representation, Princeton University, Princeton, NJ, USA (23./24.05.2014)
  • Aufschreibeverfahren und -probleme: Leo Kanners Aufzeichnungen autistischer Kinder, Workshop Wahnsinn und Methode. Notieren, Ordnen, Schreiben in der Psychiatrie am Institut für
    Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung, Universität zu Lübeck (22.05.2013)
  • From Non-Human to More-Than-Human: Transforming Concepts of Autism, Graduiertenkonferenz Navigating a Multispecies World, Harvard University (25.04.2013)