Podiumsdiskussion mit Eva Geulen, Lütfiye Güzel, Ijoma Mangold, Lea Schneider
25 Oct 2019 · 6.00 pm

Wer darf Literatur?

Venue: Staatsbibliothek zu Berlin und Ibero-Amerikanisches Institut

An event as part of

Grand Opening EXC »Temporal Communities«

The Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective Cluster of Excellence will celebrate its opening from 24 to 26 Oct 2019. An integral part of its research program is the cooperation with literary and cultural institutions in Berlin.

Program

(preliminary program Grand Opening EXC »Temporal Communities«, last update: 16 Jul 2019)


Thursday, 24 Oct 2019

10.00–17.00
Freie Universität Berlin
Modelling Global Literature
Internationale wissenschaftliche Konferenz

18.00–22.00
Haus der Kulturen der Welt
Die Verwörterung der Welt: Literarische und wissenschaftliche Interventionen
Doktorand*innen und Postdocs des Clusters führen durch die Ausstellung "Liebe und Ethnologie. Die koloniale Dialektik der Empfindlichkeit (nach Hubert Fichte)" und internationale Autor*innen (Yvonne Adhiambo Owuor u.a.) lesen aus aktuellen Werken


Friday, 25 Oct 2019

15.00–18.00
Staatsbibliothek zu Berlin und Ibero-Amerikanisches Institut
Nexus Berlin. Literatur als Praxis zwischen Medien und Künsten
Tanz- und Lyrikperformances, Gebärdensprachenpoesie, Dialogstationen und Ausstellung
Mit Beiträgen u.a. von der der Lettrétage - Das junge Literaturhaus, dem Archiv der Akademie der Künste, dem Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin.

18.00
Feierliche Eröffnung
Vorstellung des Clusters durch die Sprecher*innen

Wer darf Literatur?
Podiumsdiskussion mit Eva Geulen, Lütfiye Güzel, Ijoma Mangold, Lea Schneider u.a.

Empfang mit Buffet und Musik


Saturday, 26 Oct 2019

20.00
Ausklang in der Schaubühne