Unser Gastwissenschaftler Jürgen Paul Schwindt im Interview

Jürgen Paul Schwindt, Ordentlicher Professor für Klassische Philologie und Direktor des Heidelberger Seminars für Klassische Philologie, war vom 26.05.–08.06.2014 auf Einladung des stellvertretenden Direktors Stefan Willer Fellow am ZfL.

Während seines Gastaufenthaltes hielt er im Rahmen des Workshops Deutsch als Sprache der Geisteswissenschaften I: Ursprünge um 1800 einen Vortrag zum Thema  »Stilübungen oder Wie deutsch ist das griechisch-römische Altertum?«.

Im Interview spricht er über seinen Aufenthalt am ZfL.

Video: © ZfL

Das Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung hat sich in jedem Fall um die Beachtung der Urheberrechte von Personen und an den verwendeten Materialien bemüht. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte die Webredaktion des ZfL.