Vortragsaudio: Digitale Schönheit. Avatare, Geschlechtsideale und das ›Uncanny Valley‹ (Simon Strick)

Es gibt einen Punkt, an dem die Vertrautheit und Ähnlichkeit zwischen Mensch und menschenähnlicher Maschine in Beklemmung umschlägt. Uncanny Valley - unheimliches Tal - nennen das Forscher. Der Amerikanist Simon Strick spricht darüber und erzählt damit auch eine ganze Menge über uns selbst.

Der Vortrag von Simon Strick gehört zur Vortragsreihe des ZfL im Rahmen der Ausstellung Bin ich schön? (27.09.2013–23.02.2014) des Museums für Kommunikation Berlin.

Gesendet in: DeutschlandRadio Wissen, Sendung Hörsaal vom 19.07.2014

Sendung anhören

Sendung: © Deutschlandfunk Nova

Simon Strick: Digitale Schönheit. Avatare, Geschlechtsideale und das ›Uncanny Valley‹

Das Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung hat sich in jedem Fall um die Beachtung der Urheberrechte von Personen und an den verwendeten Materialien bemüht. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte die Webredaktion des ZfL.