Vortragsaudio: Manipulierte Leiber. Zum Formen und Zeugen schöner Körper (J.T. Richter)

Bin ich schön? Wird mein Kind schön werden? Der Wunsch nach schönem Nachwuchs hängt von verfügbaren Techniken ebenso ab wie von geltenden Moden und Schönheitsvorstellungen. An welchen kulturellen Leitbildern orientiert sich die körperliche Nachwuchsverbesserung? Und wie kontrolliert man vor- oder nachgeburtlich das Zufällige der Vererbung? Der Vortrag diskutiert einige Beispiele solcher Manipulationen an der Physis zwischen 1640 und heute.

Der Vortrag von Jörg Thomas Richter gehört zur Vortragsreihe des ZfL im Rahmen der Ausstellung Bin ich schön? (27.09.2013–23.02.2014) des Museums für Kommunikation Berlin.

Gesendet in: DeutschlandRadio Wissen, Sendung Hörsaal vom 12.07.2014

Sendung anhören

Sendung: © Deutschlandfunk Nova

Jörg Thomas Richter: Manipulierte Leiber. Zum Formen und Zeugen schöner Körper

Das Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung hat sich in jedem Fall um die Beachtung der Urheberrechte von Personen und an den verwendeten Materialien bemüht. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte die Webredaktion des ZfL.