Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung »ON AIR. 100 Jahre Radio«
01.06.2021 · 18.00 Uhr

Barbara Picht: Stimmenfänger. Zeitzeug*innen im Radio

Ort: Museum für Kommunikation, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin / online

Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung ON AIR. 100 Jahre Radio (02.10.2020–24.10.2021) im Museum für Kommunikation Berlin

Richard von Weizsäcker, Rainer Werner Fassbinder, Ruth Elias, Ephraim Kishon, Therese Giehse, Yehudi Menuhin – der Journalist Harald von Troschke (1924–2009) hat diese und rund 250 weitere Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Kultur ab den 1960er Jahren für Radiosendungen interviewt. Entstanden ist eine beeindruckende Audio-Sammlung: ein Who-is-Who des Exils und der Nachkriegszeit. In ihrem Vortrag wird Barbara Picht mit Tonbeispielen durch dieses Zeitzeugen-Archiv führen. Vor dem Vortrag geben die Ausstellungskurator*innen einen Einblick in die aktuelle Sonderausstellung ON AIR. 100 Jahre Radio.

zur Anmeldung

Die Historikerin Barbara Picht leitet den Programmbereich Theoriegeschichte am ZfL und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur politisch-sozialen und kulturellen Semantik in Deutschland.