Das Auge im Labor

Projektbeschreibung

Das »Auge im Labor« ist als Projekt zum Wissenstransfer zwischen den Human- und Geisteswissenschaften im Hinblick auf die Erforschung des Sehens konzipiert. Es untersucht die historischen Zusammenhänge zwischen Theorien des Sehens, dem experimentellen Wissen vom Auge und visuellen Praktiken zur Adressierung der Wahrnehmung sowohl in der Laborpraxis als auch in der Kunst. An signifikanten Beispielen wird der Zeitraum 1750–1950 abgesteckt, wobei die Perspektive der longue durée neben der Historizität der Wahrnehmungsforschung auch die Veränderlichkeit der menschlichen Organe deutlich machen soll. Ziel ist eine kritische Historisierung der aktuellen Konjunktur der neuronalen Ästhetik.

Programmförderung BMBF 2011–2013

Publikationen

Anke te Heesen, Margarete Vöhringer (Hg.)

Wissenschaft im Museum – Ausstellung im Labor

LiteraturForschung Bd. 20
Kulturverlag Kadmos, Berlin 2014, 249 Seiten
ISBN: 978-3-86599-223-9
  • Sammlung, Ausstellung und Forschung am Darwin-Museum in Moskau, in: Margarete Vöhringer, Anke Te Heesen (Hg.): Wissenschaft im Museum – Ausstellung im Labor. Berlin 2014, S. 89–107
  • Die Maske als Medium. Zur Gesichtsdarstellung im frühen Film, in: Tobias R. Klein, Erik Porath (Hg.): Kinästhetik und Kommunikation. Ränder und Interferenzen des Ausdrucks, Berlin: Kulturverlag Kadmos 2013, S. 328–340
  • Eintrag »Praktiken« in: Roland Borgards, Harald Neumeyer, Nicolas Pethes, Yvonne Wübben (Hg.): Literatur und Wissen. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart: J. B. Metzler 2013

Veranstaltungen

Vortrag
13.12.2013 · 16.00 Uhr

Margarete Vöhringer: Das Auge im Labor. Zur Erforschung und Gestaltung eines Organs

Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni, 10623 Berlin, H 7112

weiterlesen
Vortrag
18.10.2013 · 16.00 Uhr

Margarete Vöhringer: »Das Auge ist das absolute Organ des Künstlers, daher seine Fehler in der Kunst und ihrer Geschichte bedeutungsvoll sind«. Zu Kunst und Psychologie um 1900

Sammlung Oskar Reinhart »Am Römerholz«, Haldenstr. 95, 8400 Winterthur (Schweiz)

weiterlesen
Vortrag
11.06.2013 · 17.00 Uhr

Margarete Vöhringer: Das Auge im Labor. Sehen und Sichtbarmachen eines physiologischen Objekts

Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité, Virchowweg 16, 10117 Berlin

weiterlesen
Vortrag
29.05.2013 · 10.00 Uhr

Margarete Vöhringer: Das Auge im Labor. Zur Erforschung und Gestaltung eines Organs

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Geschichtswissenschaften, Friedrichstr. 191, Raum 5028 (5.OG)

weiterlesen
Interdisziplinärer Workshop
21.02.2013 – 23.02.2013

Sehstörungen. Grenzwerte des Visuellen in Künsten und Wissenschaften

ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Trajekte-Tagungsraum

weiterlesen