Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Do It Yourself: Die Mitmach-Revolution«
08.05.2012 · 18.30 Uhr

Vanessa Lux: Biomedizin zum Selbermachen. Selbsthilfegruppen, Gen-Diagnostik und Bodytuning

Ort: Museum für Kommunikation, Leipziger Str. 16, 10117 Berlin-Mitte

Programm

Kooperation des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin mit dem Museum für Kommunikation Berlin

Vortragsreihe im Rahmen der Ausstellung Do It Yourself: Die Mitmach-Revolution (30.03.–02.09.2012)

Zum Vortrag:
Formen des Selber- und Mitmachens, von der Patientenvereinigung über den Gentest per Post bis hin zum Bodytuning mit Medikamenten, sind ein wachsendes Phänomen im Feld der Biomedizin. Als Zeugnisse einer zunehmenden Selbstbestimmung und Patientenautonomie markieren sie zugleich Orte und Praktiken der Verhandlung von Hoffnungen und Ängsten, die mit der Biomedizin verbunden werden. Diese neue Kultur der Selbst- und Mitgestaltung bringt ganz eigene ambivalente Heilsversprechen hervor, die die projizierten Möglichkeiten der Biomedizin manchmal sogar übertreffen. Von ihren Ursprüngen in der Patienten- und Selbsthilfebewegung ausgehend werden die Kontinuitäten und Brüche dieser Entwicklung in den Blick genommen.

Alle Termine:

Dienstag 08.05.2012, 18.30 Uhr
Vanessa Lux: Biomedizin zum Selbermachen. Selbsthilfegruppen, Gen-Diagnostik und Bodytuning

Dienstag 12.06.2012, 18.30 Uhr
Katrin Solhdju: Kulturpolitik von unten. Neue Formen der Auftraggeberschaft zeitgenössischer Kunst

Dienstag 24.07.2012, 18.30 Uhr
Dirk Naguschewski: Stricken für den Frieden. Yarn Bombing und Guerilla Knitting als Formen sozialer Intervention

Dienstag 07.08.2012, 18.30
Almut Hüfler: Gartenfreuden. Paradoxien der Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies

Dienstag 14.08.2012, 18.30 Uhr
Margarete Vöhringer: Experiment yourself! Versuchsanleitungen in Kunst und Wissenschaft