Gespräch
27.02.2022 · 11.00 Uhr

Zaal Andronikashvili: Kulturelle Räume in Krise und Konflikt

Ort: Literaturhaus Zürich

Gespräch im Rahmen der Tage internationaler Literatur: Kaukasus am Literaturhaus Zürich

»Wer, wenn nicht die Literatur?« Zaal Andronikashvili spricht mit Ana Kordsaia-Samadaschwili, Maria Stepanova und Artem Tschech über kulturelle Räume in Krise und Konflikt.

mehr Informationen auf der Eventwebsite

Der Literaturwissenschaftler Zaal Andronikashvili ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Projekt Literatur in Georgien. Zwischen kleiner Literatur und Weltliteratur.

Programm

Gesamtprogramm [PDF]