Begriffsgeschichte des 20. Jahrhunderts
Themenheft des Archivs für Begriffsgeschichte

Bd. 63, Heft 1 (2021)
Felix Meiner, Hamburg 2021
ISBN 978-3-7873-4004-0 (Print); 978-3-7873-4010-1 (eJournal)

Mit einem Schwerpunkt zum Lexikonprojekt Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen
(Ernst Müller, Barbara Picht, Falko Schmieder)

Wie bekommt man das deutsche 20. Jahrhundert begriffshistorisch in den Griff? Ein an die »Geschichtlichen Grundbegriffe« Reinhart Kosellecks anknüpfendes, vorerst auf sechs Bände und rund 150 Lemmata angelegtes Lexikonprojekt, das derzeit am ZfL verfolgt wird, sucht diese Frage zu beantworten. Im vorliegenden Heft publizieren wir die Grundsätze und Richtlinien des Vorhabens – begleitet von Kommentaren, die seine Chancen und Fährnisse, den zu erwartenden Ertrag und allfällige Optimierungsmöglichkeiten thematisieren.

 

  • Ernst Müller, Barbara Picht, Falko Schmieder: Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen. Lexikon zur politisch-sozialen und kulturellen Semantik in Deutschland | 7–29

  • Ute Daniel: Begriffe und Begreifen des 20. Jahrhunderts | 31–35

  • Anselm Doering-Manteuffel: Die Zeit der Zeitgeschichte und die Standortbindung der Begriffe | 37–40

  • Carsten Dutt: Justierungsfragen | 41–45

  • Heidrun Kämper: Die Geschichtlichen Grundbegriffe oder: Wie bearbeitet man ein Jahrhundertwerk? | 47–51

  • Lutz Raphael: Nicht auf halbem Wege stehen bleiben! | 53–56