Bücher

Die Forschungsergebnisse des ZfL werden in vielfältigen Buchformaten vorgelegt, vor allem als Monographien, in Form von Sammelbänden oder als Beihefte bzw. Sondernummern wissenschaftlicher Zeitschriften. Sie erscheinen sowohl in den vom ZfL herausgegebenen Buchreihen (»Literatur- und Kulturforschung« im Wallstein Verlag, »LiteraturForschung« beim Kulturverlag Kadmos, bis 2017 »Trajekte«-Reihe bei Fink) als auch in anderen renommierten wissenschaftlichen Verlagen wie z.B. Fischer, Suhrkamp und de Gruyter.

Eva Axer, Annika Hildebrandt, Kathrin Wittler (Hg.)

Schreibarten im Umbruch. Stildiskurse im 18. Jahrhundert
Beiheft zur Zeitschrift für deutsche Philologie

Erich Schmidt Verlag, Berlin 2024, 244 Seiten
ISBN 978-3-503-23787-6 (Print); 978-3-503-23788-3 (E-ISBN)
Ernst Müller, Barbara Picht, Falko Schmieder (Hg.)
unter Mitarbeit von Mark Dang-Anh, Alexander Friedrich, Rüdiger Graf und Stefan Scholl

Das 20. Jahrhundert in Grundbegriffen
Lexikon zur historischen Semantik in Deutschland

Schwabe Verlag, Basel 2024
DOI 10.31267/Grundbegriffe
Davor Beganović, Zrinka Božić, Andrea Milanko, Ivana Perica (Hg.)

Procedures of Resistance
Contents, Positions and the ‘Doings’ of Literary Theory

Palgrave Macmillan, London 2024, 373 Seiten
ISBN 978-3-031-49385-0 (Print); 978-3-031-49386-7 (PDF)
Riccardo Nicolosi, Matthias Schwartz (Hg.)

Jenseits der Nostalgie? Neuaneignungen des Spätsozialismus in osteuropäischen Gegenwartskulturen
Themenschwerpunkt des Wiener Slawistischen Almanachs

Bd. 90 (2023)
Peter Lang, Berlin 2024, 118 Seiten
ISBN 978-3-631-91729-9
Daniel Weidner

Rhetorik der Säkularisierung
Über eine Denkfigur der Moderne

Religion und Moderne
Campus, Frankfurt am Main 2024, 243 Seiten
ISBN 978-3-59-351831-2
Benjamin Kohlmann, Ivana Perica (Hg.)

The Political Uses of Literature
Global Perspectives and Theoretical Approaches, 1920–2020

Bloomsbury Academic, New York 2024, 312 Seiten
ISBN 978-15-01-39933-6 (Print); 978-15-01-39931-2 (PDF); 978-15-01-39932-9 (EPub)
Sandra Folie, Gianna Zocco (Hg.)

Sketches of Black Europe in African and African Diasporic Narratives
CompLit. Journal of European Literature, Arts and Society

Bd. 6
Classiques Garnier, Paris 2024, 257 Seiten
ISSN 2782-0874; ISBN 978-2-406-16075-5
Clemens Günther, Matthias Schwartz (Hg.)

Documentary Aesthetics in the Long 1960s in Eastern Europe and Beyond

Studies in Slavic Literature and Poetics Bd. 67
Brill, Leiden 2024, 349 Seiten
ISBN 978-90-04-53309-7 (Print); 978-90-04-68642-7 (PDF)
Lutz Greisiger, Andrew Mein, Georges Tamer (Hg.)

Gog and Magog
Contributions toward a World History of an Apocalyptic Motif

Judaism, Christianity, and Islam – Tension, Transmission, Transformation Bd. 17
De Gruyter, Berlin/Boston 2023, 1091 Seiten
ISBN 978-3-1107-2015-0 (Print); 978-3-1107-2023-5 (PDF)
Benjamin Kohlmann, Ivana Perica (Hg.)

Peripheral Europes
Special Issue Critical Quarterly

Bd. 65, Heft 4
Wiley, Weinheim 2023, 104 Seiten
ISSN 0011-1562 (Print); 1467-8705 (online)
Kyung-Ho Cha

Der gute Staatsbürger
Die politische Ethik der Literatur 1789–1848

Wallstein, Göttingen 2023, 528 Seiten
ISBN 978-3-8353-5513-2
Oliver Precht

Der rote Faden
Maurice Merleau-Ponty und die Politik der Wahrnehmung

August Verlag, Berlin 2023, 285 Seiten
ISBN 978-3-7518-9016-8