Thomas Frank, Albrecht Koschorke, Susanne Lüdemann, Ethel Matala de Mazza

Der fiktive Staat
Konstruktionen des politischen Körpers in der Geschichte Europas

Forum Wissenschaft
Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2007, 414 Seiten
ISBN 978-3-596-17147-7

Als Körper veranschaulicht, gewinnen unsichtbare Gebilde wie Staat, Gesellschaft, Kirche oder andere ‚Korporationen’ den Charakter einer imaginären Einheit und Ganzheit. Der historische Bogen dieser Untersuchung der Körper-Metaphorik reicht von der politischen Mythologie des alten Rom über die Konstruktionsprobleme des frühneuzeitlichen Absolutismus und die Erfindung der juristischen Staatsperson im 19. Jahrhundert bis hin zu der heute beobachtbaren Ablösung der körperschaftlichen Bildwelt durch die Metapher des Netzes.