Georg Toepfer, Francesca Michelini (Hg.)

Organismus
Die Erklärung der Lebendigkeit

Lebenswissenschaften im Dialog Bd. 22
Verlag Karl Alber, Freiburg i. Br. 2016, 328 Seiten
ISBN: 978-3-495-48747-1

Der Begriff des Organismus steht am Anfang der Biologie und ist ein Kennwort dieser Disziplin. In historischer Perspektive hat er das antike Prinzip der Lebendigkeit, die Seele, abgelöst. Betont wird mit dem neuen Begriff die Entstehung der Lebensfunktionen aus der Interaktion aller Systemkomponenten - und nicht als Ergebnis einer zentralen Steuerung. Gegenwärtig erlebt der Begriff eine neue Konjunktur. Diese führt auch dazu, dass der Begriff verstärkt in andere Disziplinen ausstrahlt und umgekehrt seine Formung anhand von außerbiologischen Modellen deutlich wird.

Mit Beiträgen von O. Breidbach, T. Cheung, J. Dupré und M. A. O’Malley, M. Gutmann, G. Heinemann, H. W. Ingensiep, K. Köchy, U. Krohs, M. Laubichler, M. F. Meyer, E. Müller, S. Poggi und M. Schark.

bestellen