Medienecho

15.09.2020
Wörter aus der Fremde. Begriffsgeschichte als Übersetzungsgeschichte

Rezension von Özkan Ezli, in: Zeitschrift für Germanistik, Neue Folge XXX (2020) H. 3, 687–690

zur Publikation Wörter aus der Fremde
14.08.2020
Ernst Jünger – Joseph Wulf. Der Briefwechsel 1962–1974

Rezension von Holger Böning, in: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 22 (2020), 202

25.06.2020
»Der letzte Trost dahin«. Mitglieder der »Sonderkommandos« von Auschwitz haben erschütternde Dokumente hinterlassen

Sammelrezension von Roland Kaufhold, in: Jüdische Allgemeine vom 25.06.2020, auch erschienen in: haGalil. Jüdisches Leben online

22.06.2020
Anja Keith/Detlev Schöttker (Hrsg.): Ernst Jünger – Joseph Wulf: Der Briefwechsel

Rezension von Peter Steinbach, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 6 (2020), 587–590

11.06.2020
W. Schalamow: Über die Kolyma

Rezension von Mirjam Sprau, in: H-Soz-Kult vom 11.06.2020

10.05.2020
Der Garten – eine Ortsbestimmung zwischen Paradies und Politik

Radiointerview mit Judith Elisabeth Weiss, in: BR24 (Bayerischer Rundfunk) vom 10.05.2020

zur Publikation Von Pflanzen und Menschen
zum Projekt Urform und Umbildung
24.04.2020
On the Use of Foreign Words

Rezension von Jan Surman, in: Contributions to the History of Concepts 15/1 (2020), 141 –144

zur Publikation Wörter aus der Fremde
22.04.2020
History Goes Pop? On the Popularization of the Past in Eastern European Cultures

Tagungsbericht von Tom Koltermann / Nikolai Okunew, in: H-Soz-Kult vom 22.04.2020

zum Projekt Affektiver Realismus
20.04.2020
De-Centering Arendt: On the First Edition of Hannah Arendt’s Complete Works

Rezension von Jana V. Schmidt, in: LARB | Los Angeles Review of Books vom 20.04.2020

31.03.2020
Salmen Gradowski: Die Zertrennung

Rezension von Werner Renz, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 3 (2020), 269–271

Seite 1 von 9