Medienecho

02.06.2021
Crítica de la Modernidad. Modernidad de la crítica (Una aproximación histórico-conceptual)

Rezension von Joan Gallego Monzó zum Sammelband Crítica de la Modernidad. Modernidad de la crítica (Una aproximación histórico-conceptual), hg. von Faustino Oncina Coves, mit Beiträgen von Ernst Müller, Barbara Picht und Falko Schmieder u.a., in: Quaderns de filosofia 8.1 (2021), 129–134 (katalanisch)

01.06.2021
Kindheit und Literatur. Konzepte – Poetik – Wissen

Rezension von Pia Schmid, in: Monatshefte 113.2 (2021), 293–296

zur Publikation Kindheit und Literatur
21.05.2021
Walter Benjamins »Zur Kritik der Gewalt«

Bericht von Simon Clemens, Simin Jawabreh und Jonathan Stahl, in: HSozKult vom 21.05.2021

01.05.2021
Secularism and Hermeneutics

Rezension von Brandon Bloch, in: German Studies Review 44.2 (2021), 401–403

zur Publikation Secularism and Hermeneutics
12.04.2021
Ernst Jünger – Joseph Wulf. Der Briefwechsel 1962–1974

Rezension von Aurélia Kalisky, in: H-Soz-Kult vom 12.04.2021

26.03.2021
Roman Dubasevych and Matthias Schwartz, eds. Sirenen des Krieges: Diskursive und affektive Dimensionen des Ukraine-Konflikts. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2019

Rezension von Olena Petrenko und Oleksandr Zabirko, in: Harvard Ukrainian Studies 37.3–4 (2020), 19–22

zur Publikation Sirenen des Krieges
25.03.2021
Einfach alles aufheben?

Eine digitale Konferenz des Literaturarchivs Marbach diskutiert, was diese Institution in Zukunft sammeln kann und soll. Und ob ihr mehr gesellschaftliche Relevanz nutzt oder schadet.
Bericht von Lothar Müller, in: Süddeutsche Zeitung vom 25.03.2021

23.03.2021
Christina Pareigis - Susan Taubes. Eine intellektuelle Biographie

Radiorezension von Hans-Peter Kunisch, in: WDR 3 Buchkritik vom 23.03.2021

zur Publikation Susan Taubes
18.03.2021
Jenseits aller Gewissheiten

Christina Pareigis hat der Schriftstellerin Susan Taubes eine faszinierend empathische Biografie gewidmet
Rezension von Marko Martin, in: Jüdische Allgemeine vom 18.03.2021

zur Publikation Susan Taubes
04.03.2021
Überall im Exil

Ringen um die Notwendigkeit des eigenen Daseins: Die erste Biografie der Schriftstellerin und Philosophin Susan Taubes.
Rezension von Johanna-Charlotte Horst, in: Süddeutsche Zeitung vom 04.03.2021

zur Publikation Susan Taubes
02.03.2021
Im Spiel der Sprache kommen Begriffe in Bewegung

Nichts bleibt halt, was es gewesen ist: Patrick Eiden-Offe unterwirft sich auf lehrreiche Weise dem Exerzitium der Lektüre von Hegels »Logik«
Rezension von Christoph Menke, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 02.03.2021, 10

zur Publikation Hegels ›Logik‹ lesen

Seite 1 von 10